*
SlideShowMitNamen
tisch-blau-gelb-mit-namen-a-1007x280.jpg gasthaus-frontal-name-1007x280.jpg hochzeitskutsche-mit-namen-1007x280.jpg bett-rot-mit-namen-a-1007x280.jpg bad-mit-namen-a-1007x280.jpg tisch-rosen-mit-namen-1007x280.jpg
Menu
Menu
Zimmer 1 - Hoffnungsbay Zimmer 1 - Hoffnungsbay
Zimmer 2 - Koppan Zimmer 2 - Koppan
Zimmer 3 - Werdl Zimmer 3 - Werdl
Zimmer 4 - Swietensee Zimmer 4 - Swietensee
Zimmer 5 - Kontor Zimmer 5 - Kontor
SQD_Logo
 
Video_Waske
Genießen Sie saubere, frische Seeluft in idyllischer, fast unberührter Natur
Reservieren Sie rechtzeitig Ihr Zimmer
SommerGarten
 
Buchen Sie Ihren Traumurlaub direkt am Schwielochsee
 
 
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Statistik-Zähler für Website-Besucher

Gast

Es gibt bereits:



Besucher auf dieser Website
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Zimmer 5 - Kontor Pension Hafenterrasse Goyatz am Schwielochsee beim Spreewald

Was bedeutet "Kontor"?

Das heutige Gasthaus und Pension Hafenterrasse wurde 1848 als Speichergelände der Cottbus-Schwielochsee-Eisenbahngesellschaft gebaut.

Im Speichergebäude gab es das Kontor (aus dem französischen "Comtoir" = Zahltisch) - der Raum, in dem die Schiffer ihre Ladung anmeldeten, die Schiffs- und Ladepapiere kontrolliert und ausgeschrieben wurden und eben auch gezahlt wurde.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts suchten Kaufleute der aufstrebenden Industriestadt Cottbus für ihre Stadt Anschluss an die damals üblichen Verkehrswege, die Wasserwege. Der flache Spreewald mit seinen vielen Flussarmen ließ die Spree für die Schifffahrt bis nach Cottbus ausscheiden. Man suchte nach dem nächstgelegenen Punkt, an dem man Waren per Schiff an die vorhandenen Verkehrswege anschließen konnte.

So wurde Goyatz zum Hafen von Cottbus.

Eine Eisenbahnlinie sollte beide Orte verbinden. So wurde 1848 die Cottbus Schwielochsee Eisenbahngesellschaft gegründet. Obwohl die Dampflokmotive bereits erfunden war, entschied man sich aus Kostengründen für eine von Pferden angetriebene Bahn. Später sollten dann Dampflokomotiven eingesetzt werden, man hatte aber Bahnwälle und Brücken nicht für eine solche Last gebaut. So ging die Pferdebahn nach anfänglichen wirtschaftlichen Erfolgen 1876 in Insolvenz.

Die Hafenanlagen mit der Kaimauer und der Speicher (das heutige Gasthaus) wurden aber noch von der nachfolgenden Spreewaldbahn (1900-1970) genutzt.

Zur Buchungsanfrage >

Zimmer

Preis incl.Frühstück
 114,00
Doppelzimmer als Einzelzimmer 71,00 €
Aufbettung 
 28,00 € 
Ein  Zimmer mit Terrasse.
Feiern mit Übernachtung im Haus erhalten Sonderpreise.
Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
Silvester auf Anfrage
Alle Zimmer sind klimatisiert und mit Dusche/WC/TV
ausgestattet. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer.

Rufen Sie einfach an und lassen Sie uns wissen, in welchem der Zimmer Sie am liebsten übernachten möchten. Unsere Telefonnummer für Anfragen:  035478-130 23 oder Mobil 0151-44528752.

Oder senden Sie uns Ihre Nachricht online.

Zur Buchungsanfrage >

 

 

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von uns umsorgen.

Herzlichst,

Ihr Team Pension Hafenterrasse

Weiter zur Anfrage >

Oeffnungszeiten
Reservierungen:
Telefon
035478-130 23
Mobil:
0151-44528752
   Unsere Anschrift:  
Am Bahnhof 31, 15913 Schwielochsee OT Goyatz
(Zufahrt über Kaimauer)

Zur Buchungsanfrage >

Wechselndes Kuchenangebot 
Landkuchen:
Kirsch, Zwetschgen, Blaubeer-Pudding
Torten:
Ananas-Joghurt, Weiße Schokolade, Nuss-Sahne, Erdbeer-Buttermilch, Käse-Sahne
Fusszeile

Startseite | Übernachtung | Restaurant | Umgebung | Mit dem Boot zu uns | Buchungsanfrage | Fotogalerie | News | Verlosung | Anfahrt | AGB | Datenschutz Webdesign SEO 

© letzte Aktualisierung: 22.07.2016 Pension Hafenterrasse | Inhaber: Lothar Waske | Änderungen und Irrtümer vorbehalten
Am Bahnhof 31, 15913 Schwielochsee OT Goyatz | Telefon: 035478-130 23 | E-Mail: anfrage@pension-hafenterrasse.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail